Skip to main content

Kaum eine Band zeigt sich so konsequent in ihrer Entwicklung wie Visions In Clouds ausLuzern (CH). Nach dem Debut-Album «Masquerade» (2016) und der

EP «Levée en Masse» (Manic Depression Records, 2017) präsentierten die drei Musiker ihr zweites Album «What If There Is No Way Out» (IC Records) im Herbst 2018. Für ihre demnächst erscheinende "Remixes"-EP hat das Trio mit Freunden aus der Musikszene wie CRIMER und Pablo Nouvelle zusammengearbeitet, die jeweils einen Song von Visions In Clouds aufnahmen und daraus ihre ganz eigene Adaption erstellten. 

Der Sound der Band wurde durch diese Entwicklung immer definierter. Die Musik lebt von den sorgfältigen Lyrics und den energetischen Bass-Riffs, die zusammen mit dem präzisen Schlagzeug eine fesselnde Energie entwickeln. Umgeben von einer Gitarre und Synthesizer, die das Beste aus Wave, Indie und Post-Punk vereinen, entsteht eine umwerfende Klangkulisse.

Die Musik von Visions In Clouds hat ihre Wurzeln in den Nebeln der britischen 80er-Jahre. Die Band ergänzt den Sound durch moderne Elemente. Was entsteht, trifft den Nerv einer ganzen Generation.

Kontakt