Skip to main content

«Pretty Mediocre» heisst der Opener des neuen, dritten Count Gabba-Albums «The Dance Decade». Darin besingt Tobias Gaberthuel alias Count Gabba, wie er mit zunehmendem Alter wahrnimmt, dass er eigentlich gar nichts so richtig gut kann,  dass er ziemlich durchschnittlich (eben: «Pretty Mediocre») ist. 

Aufgenommen wurde dieser Song zusammen mit neun weiteren während gerade einmal drei (!) Tagen im Black Shack Studio im deutschen Calw. Von der alten Band blieb nur noch Claudio Strebel am Kontrabass übrig. Neu agieren Tom Schenker am Schlagzeug sowie Felix Brühwiler an der Gitarre.

Und diese neue Truppe macht mächtig Dampf: Das rumpelt und rockt vom ersten Takt an. Die Wurzeln dieses neuen Sounds liegen immer noch tief im Country. Neu macht sich aber ein starker Rock’n’Roll-Einfluss breit, eine grosse und spürbare Lust am abrocken. Diese Musik ist rebellisch, unverdrossen und tanzbar.

«I was the first man on the moon, I won the world cup in the USA, the world cup down in Italy, the world war 2 in one afternoon,» heisst es weiter in «Pretty Mediocre». Ziemlich durchschnittlich geht anders.

►​ CD direkt bestellen (CHF 20.00 zzgl. Porto/Verpackung)
►​ LP direkt estellen (CHF 25.00 zzgl. Porto/Verpackung)