Skip to main content

Ungekünstelt, doch verträumt und sanft. Ohne zu zögern präsentiert Julia Heart ihre eigenartig-einzigartige Stimme auf ihrer ersten Soloplatte. Aufgewachsen im Luzerner Hinterland gründete die Schweizer Musikerin – mit bürgerlichem Namen Julia Herzog – die erste Band als Teenager. Mit ihrer Blues-Rock-Band The Konincks tourte sie mehrmals durch den Kontinent. Nachdem sich die Band Ende 2018 auflöste, begibt sich Julia Heart nun auf Solopfade und schielt über den grossen Teich.

Auf ihrer ersten Veröffentlichung finden sich vier Americana-Lieder aus eigener Feder. Entstanden sind melodische Songs, inspiriert von einer Dekade Blues, Rock'n'Roll und dem Wunsch den Melodien mehr Raum zu lassen. Die bretternden Gitarren-Riffs hat sie hinter sich gelassen. Was bleibt sind eingängige Melodien, durchdachte Texte und Julias rauchige, warme Stimme mit grossem Wiedererkennungswert. Bei den vier Songs bleibt man hängen und sie finden den Weg in die tägliche Playlist.

Downloads